Das sind wir LandFrauen in Kropp

Über uns

“Du büs Kropper Busch noch ni vörbi“…

… auch an uns Landfrauen kommt man nicht vorbei!


Wir sind Frauen jeden Alters und aller Berufsgruppen.

Gegründet 1968 sind wir z. Zt.  mit 240 Frauen aktiv. Wir bieten Vorträge mit kulturellen, gesundheitlichen, sozialen und politischen Themen. Auch Familie und Ernährung stehen auf dem Programm. Wir unternehmen tolle Fahrradtouren, Busfahrten, Konzert-, Theater- und Musicalbesuche. Verschiedene Interessen unserer Mitglieder führten zur Bildung von Singkreis, Tanzgruppe, Leserunde und Nordic Walking-Gruppe.

Mit Spenden unterstützen wir verschiedene Institutionen und helfen Menschen in Not.

 

Ferner besteht eine gute Zusammenarbeit zwischen folgenden Vereinen und Verbänden: DRK, AVHS, Gleichstellungsstelle, HHG, Förderverein Kunst und Kultur, Ev. Frauenhilfe, Spätlese, DLRG, Wasserfreunden, Landjugend, Ev. Kirchengemeinde Kropp und dem Bauernverband.

Kropper Landfrauen wählen neuen Vorstand

 

Umfangreiche Wahlen standen beim LandFrauenVerein Kropp und Umgebung e.V. auf der Tagesordnung. Die 1. Vorsitzende Doris Klinker war nach zehn Jahren an der Spitze nicht zur Wiederwahl angetreten. Angefangen hatte sie einst als Kassenprüferin. Von 1999 bis 2007 war sie Ortsvertrauensfrau in ihrem Heimatort Klein Rheide. Es folgten zwei Jahre als 3. Vorsitzende, bevor sie 2009 zur 1. Vorsitzenden gewählt wurde. Für ihren unermüdlichen Einsatz wurde Doris Klinker mit stehendem Applaus der rund 100 anwesenden LandFrauen verabschiedet. Andrea Gosch-Petersen, noch amtierende Kreisvorsitzende, zeichnete Doris Klinker mit der Silbernen Biene in Landesfarben aus. Die „Neue“ an der Spitze ist Birgit Frahm. Sie hat bereits als stellvertretende Vorsitzende Erfahrungen in der Vorstandsarbeit gesammelt. Die bisherige „Dritte“ Heike Heinrich wurde zur 2. Vorsitzenden gewählt. Karin Schröder aus dem Ortsteil Mielberg übernahm das Amt der 3. Vorsitzenden. Ute Reimers-Raetsch wurde als Schriftführerin wiedergewählt. Ihre Stellvertreterin ist Sarah Artmeier aus Klein Rheide. Bei den Ortsvertrauensfrauen hieß es viermal „Wiederwahl“ für Heinke Jarczewski (Bereich Kropper Ausbau, Heidbunge, Boklund und Mielberg), Gudrun Hinrichsen (Alt Bennebek), Lisa Propp und Hanne-Christel Frahm-Hagemann (Groß Rheide) und Birgit Erichsen (Klein Rheide).  

 

Im Jahresbericht wurde zuvor das arbeitsreiche Jahr noch einmal benannt. Im Frühjahr hatte der Verein das 50jährige Jubiläum gefeiert und im Sommer haben die LandFrauen mit ihrem Festwagen bei der Mondscheinnacht den ersten Platz in der Gruppe der Vereine gewonnen. Beiden Veranstaltungen waren umfangreiche Vorbereitungen vorausgegangen. Darüber hinaus wurden eine Modenschau, ein Frauenfrühstück, Vortragsabende, Ausflüge und eine Mehrtagesfahrt ins Erzgebirge, Erntefeier und die Teilnahme an Veranstaltungen auf Kreis- und Landesebene organisiert und durchgeführt. Die Landfrauen haben die Erlöse aus dem Verkauf von Torten, Futjes und Eis mit Grütze in Höhe von 559 Euro an das Diakoniewerk Kropp für die Freizeitgestaltung der Bewohner und 200 Euro an die Bücherei zur Unterstützung der jüngsten Leser gespendet.  Der LandFrauenVerein Kropp und Umgebung hat 256 Mitglieder und der neu gewählte Vorstand freut sich auf ein erlebnisreiches Jahr. (ure)

 

7. Februar 2019

 

Wir sind Mitglied im

LandFrauenKreisVerband Schleswig-Flensburg, Kreisteil Schleswig e. V.   

www.landfrauen-kvsl.de

Wir sind Mitglied im

LandFrauenVerband Schleswig-Holstein e.V.

www.landfrauen-sh.de

Wir gehören zum

Deutschen LandFrauenVerband e. V.

www.landfrauen.info