Ortsvertrauensfrauen der LandFrauen Kropp

 

 

Sie gehören zum erweiterten Vorstand des LandFrauenVereins Kropp und Umgebung und beteiligen sich an vielen Aufgaben – die Ortsvertrauensfrauen. Sie wirken mit bei der Programmgestaltung des Jahres und helfen bei Veranstaltungen.  Zum Erntedankfest schmücken sie die Dorfkirche in Kropp und die Kapelle in Groß Rheide. Auch die jährliche Adventsfeier wird von den Ortsvertrauensfrauen und ihren Helferinnen organisiert. Diese Aufgaben gehen reihum – jedes Jahr ist eine andere Vertrauensfrau zuständig. Darüber hinaus kümmert sich jede in ihrem Bereich um die Besuche bei hohen Geburtstagen oder Goldenen Hochzeiten von Mitgliedern und macht Krankenbesuche. (Voraussetzung ist natürlich, dass wir die Daten haben oder wissen, wenn jemand länger krank ist.) Sie unterstützen den Vorstand in vielerlei Hinsicht. Jede Ortsvertrauensfrau übernimmt dieses Amt für maximal acht Jahre, dann sind andere dran. Aktuell zuständig sind: Heinke Jarczewski für Kropper Ausbau, Heidbunge, Mielberg, Boklund, Birgit Erichsen für Klein Rheide, Lisa Propp und Hanne-Christel Frahm-Hagemann für Groß Rheide sowie  Gudrun Hinrichsen in Alt Bennebek.  In Kropp teilen sich Eva Gabler (Kropp-West), Gretchen Friedrichsen (Kropp-Ost) und Maike Frahm (Kropp-Nord) die Aufgaben.    (Ute Reimers-Raetsch)