Süße Grüße von den Kropper Landfrauen

 

Nach der Blumenaktion zum Frühlingsanfang wollten wir gerne zeigen „wir sind noch da“. Die Anfrage bei „Schönheit im Mittelpunkt“ am Marktplatz wurde positiv beschieden und so machte sich die Landfrauen-AG „Muttertag“ an die Arbeit. Es wurden 50 kleine Gläser mit selbstgekochter Erdbeer- und Kirschmarmelade gefüllt und ein hiesiger Imker stiftete zehn Gläschen Honig. Alles wurde  liebevoll mit Bändchen und Schmuckanhänger versehen. Am Freitag vor Muttertag standen fünf Landfrauen in zwei Schichten im Eingangsbereich des Ladens und verschenkten an alle Kunden einen süßen Gruß. Es konnten zudem kleine Geschenke in Form von Topflappen in Herzform oder ein Landfrauenkochbuch erstanden werden. Mit von der Partie war auch die jüngste LandFrau in unserem Verein - Annika Brommann (25) überreichte einen Teil der insgesamt 53 Gläser Marmelade und Honig. Nach gut zwei Stunden war fast alles vergeben - die restlichen sieben Gläser wurden an die Tagespflege Klöndeel für das gemeinsame Frühstück verschenkt. „Das war eine tolle Aktion“, waren sich alle einig und hoffen, dass bald wieder gemeinsame Aktionen stattfinden können.

Einen kleinen Blumengruß erhielten die Mitglieder vom LandFrauenVerein Kropp u. U. e.V. zum Frühlingsanfang. Die Damen vom Gesamtvorstand verteilten die Blumen an die 266 Mitglieder. Fast alle Blumen konnten persönlich (mit Maske) überreicht werden und sorgten für strahlende Augen.

Ein Dankeschön an das Blumenhaus Kuhn für die tatkräftige Unterstützung.